SPACE PARTY

Wir haben mittlerweile Juni 2020. Noch ein “paar” Tage Schule, dann ist schon wieder Zeugnivergabe … was so viel heißt wie SOMMERFERIEN … juhuuu

Zumindest für die Kinder. Was es aber für uns auch oder noch bedeutet, in knapp 2.5 Monaten hat L. Geburtstag. Und wird einfach schon 8 Jahre alt. Was ich an dieser Zahl am wenigsten packe, ist, dass ich einfach seit 8 Jahren Mami bin. Unglaublich…

Wie Ihr mittlerweile wisst, LIEBE ich es Parties zu planen und zu hosten. Neben aber jetzt zwei Kindern ist es gar nicht so einfach all diese kleinen aber für uns wichtigen Details und Party Features rechtzeitig hinzubekommen. Abgesehen davon, beginne ich immer gerne etwas früher, denn dann weiß ich, dass ich genügend Zeit habe mich um alles zu kümmern und habe keinen Stress …

Genug geschwafelt … auf was ich hinaus möchte, ist die wirklich coole SPACE PARTY die es letztes Jahr für L. gab. Und da ich irgendwie letztes Jahr nicht dazu gekommen bin, diese mit Euch am Blog zu teilen, tue ich das jetzt, bevor ich dann im August die nächste Geburtstagsparty mit dem Motto “OCEAN & WHALES” poste!

Ich hoffe ich kann wieder einige von Euch begeistern, bzw. auch inspirieren. Das meiste mache ich wirklich selber … und wenn man die Zeit und die Nerven hat, geht das auch wirklich einfach und schnell. Also nur Mut!

An seinem eigentlichen Geburtstag gab wie nun jedes Jahr, das traditionelle Geburtstagsfrühstück bei uns zu Hause. Nur wir. Mit Torte & Geschenken …
Die passende Karte entdeckte ich zufälligerweise Monate vorher bei TK MAXX
Die Torte habe ich wieder selber gemacht. Weißer Fondant. Schwarzer Fondant. Glitzerstaub aus dem Backshop. Den Namen-Caketopper habe ich mit der Heißkleberpistole und Glitzer gemacht, war eine furchtbar mühsame Arbeit und ich habe es mir etwas schöner erhofft, aber es hat den Zweck erfüllt und sah eigentlich wirklich cool aus … Lego Figur natürlich gekauft!

Da er eben im August Geburtstag hat, wird mit den Schulfreunden Anfang September nachgefeiert. Diesmal buchte ich – auch schon MONATE IM VORAUS – einen Party Raum im Q19 Lollipop. Die Kinder haben es geliebt, getobt … es war ein voller Erfolg!!

Teller, Becher, Servietten & Strohalme hab ich auf Amazon bestellt … das schwarze Tischtuch hatte ich schon zu Hause. In Wahrheit ists nur ein langes Stück Stoff vom Textil Müller aus Kritzendorf.
Aus einem alten Passepartout und Alufolie habe ich wieder einen Fotorahmen gebastelt wo jeder damit abfotografiert wurde. Einmal mit dem Handy “gscheit” und einmal als Erinnerungsfoto zum mitnehmen mit der Fuji Instax Polaroid Camera. Ist so eine nette Erinnerung und ich mache das seit seinem ersten Geburtstag immer.
Total verschwitzt und glücklich, Grimasse schneidend.
Goodiebags für seine Partygäste … CapriSonne habe ich mit einem eigens gefertigtem Sticker zu SPACE JUICE gemacht. Seifenblasen gibt es bei mir immer. Verziert mit eigener Banderole. Bei Flying Tiger habe ich die Planethacken und die Kaleidoskope gekauft. Ein kleines Säckchen mit Glow in the Dark Stars zum aufkleben und die coolen Alien Lollis die ich durch Zufall bei einer BP Tanke entdeckte …
Die weißen Sackerl gibt es oft beim Pagro, Müller & Co. Die habe ich mit einem Sticker, selbst kreiert, beklebt. Fertig. versuche ganz bewusst auf diese furchtbaren kleinen Plastik Sackerl die es extra für Kindergeburtstage gibt zu vermeiden. Diese kleinen Papiersackerln kann man zumindest für Kleinigkeiten wieder verwenden oder im Altpapiermüll entsorgen.

Ich denke, es war an beiden Tagen ein voller Erfolg. Ich war zu dem Zeitpunkt schon ganz gut schwanger mit O. Also nicht ganz umanstrengend. Aber totally Worth it! <3

So, jetzt muss ich mich aber auf die Wale konzentrieren für die nächste Party! Back to Earth und zurück ins Leben!

HAPPY THURSDAY MAMIs