Day 4

Also,… unser Leben hat gestern Abend eine interessante Wendung genommen … Der Mann war heute vor genau 7 Tagen in einer Privat Klinik zur Magen-Darm-Spiegelung. Gestern Abend informierte ihn sein behandelnder Arzt, dass er (sprich der ARZT) positiv auf Corona getestet wurde. Wir sind seit gestern Abend offiziell in Quarantäne. BAM!

Ob es Georg hat, wissen wir natürlich NICHT!

Keiner von uns hat Symptome. Nun heißt es aber die nächsten 7 Tage auf alle Fälle zu Hause bleiben und abwarten … dann schauen wir weiter! (JA! wir haben die Hotline(s) angerufen! Solange wir keine Symptome habe bleiben wir einfach nur zu Hause und warten ab, werden nicht getestet!)

Es ist 12.54 Uhr. Wir haben Mittaggegessen. Am Vormittag waren wir zu Viert schon auf der Terrasse … haben dort mit Kind1 abwechselnd Fußball gespielt, während Kind1 fröhlich in der Wippe in der Sonne gechilled hat … 

Mein beengendes Gefühl in, um die Brust herum ist seit gestern Abend verstärkt … führe es auf psychosomatischen Stress zurück. 

Am Abend koche ich Spinatspätzle mit Schinken Sauce. Habe vor einer Stunde unsere Essensvorräte durchstöbert. Eingekochtes, Pasta, Reis & Mehl haben wir wirklich genügend … frisches Gemüse wird uns spätestens in 2 Tagen ausgehen … naja. Jetzt schauen wir mal wies bei uns zu Hause so weiter geht. 

Muss dazu sagen, trotz der Tatsachen, oder eventuellen Situation, bin ich heute extrem entspannt. Liegt daran, dass der Mann und ich uns Kinderdienst & Haushalt gut einteilen können und uns so gegenseitig unterstützen. HO geht nämlich bei ihm nicht wirklich … wenn wir aber tatsächlich mehrere Wochen zu Hause bleiben müssen, dann muss er sich etwas überlegen … 

Ich halte Euch natürlich am Laufenden!! 

Die Spinatspätzle waren ein Hit! Ich habe sie am Nachmittag schon vorgekocht. Habe auch geschafft 3 Kästen in der Küche auszumisten und für unseren bevorstehenden Umzug zu packen. Yeah! Das Wohnzimmer füllt sich langsam mit Umzugskartons. Ich bleibe weiterhin optimistisch!

Am Nachmittag waren die Jungs, also Kind1 und Mann, nochmals draußen Fussball spielen. Wir Mädels, Kind2 und ich, waren drinnen. Sind abgehangen. 

Es ist 18.35 Uhr. Ich muss ehrlich sagen, ich bin entspannt. Es war ein guter Tag. Muss keinen Amaretto in mich hineinleeren. Haben uns aber eine Flasche Rotwein aufgemacht. Apothic RED. Der BESTE! Erhältlich beim Interspar. (Dies ist reine Eigenwerbung!! Aber absolute Werbung!) 

Wenn Kind1 aus der Wanne raus ist, werde ich mich hineinschmeißen. Ein schönes Tetesept Bronchial Bad nehmen. Kann ja nicht schaden, dann werde ich mich auf die Couch knallen und wahrscheinlich innerhalb 10 Minuten einpennen. 

Hoffen wir auf eine gute Nacht! 

Euch einen schönen Abend! Stay Happy & Healthy