Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, URLAUB!

Ich packe seit Sonntag die Koffer. Denn es geht morgen nach Italien! In die Toskana um genau zu sein. Mit – fast – meiner ganzen Familie. Beide Schwestern inkl. Freunde/Verlobten, Papi mit seiner Frau und ihrem Sohn+Freund und dann natürlich Georg, Lucian und ich. Ganz schön viele…

Wir haben wieder mal ein tolles Haus gefunden und gemietet und werden 1 Woche eine herrliche Zeit am Pool, am privaten Tennis-Platz und im Garten verbringen. Obwohl wir normalerweise immer selber kochen und uns das auch sehr viel Spaß macht, haben wir diesen Sommer auch noch einen Koch dabei. Also Erholung pur. Zumindest hoffen wir das! :-)

Da wir die letzten 2 Urlaube mit Lucian geflogen sind – gabs ein Gepäcks und somit auch Pack-Limit. Wenn man aber mit dem Auto fährt, gilt hier die Devise “was Platz hat kommt mit”. Doch auch hier muss man sich wirklich Gedanken machen, was ist wirklich wichtig, was brauchen wir umbedingt. Und da stellt sich – wie jedes Jahr – bei mir die Frage: “Welches Spielzeug nehmen wir mit? Wieviel davon? Welche Bücher… und und und.”

Ich bezweifel dass es Lucian fad wird, aber ich möchte auch nicht mal ansatzweise in diese Situation kommen. Also haben wir mal einen Kindertennis Schläger gekauft, damit er mit Georg und mit meinem Pabbi ein bisschen “spielen” kann. Dann ein Aufblasboot – im CARS Design – fürs Pool und mir einen riesen Donut, der sicher allen Freude bereiten wird!

Da wir am Weg nach Italien auch noch in Udine – wie bei JEDEM Italien Besuch – beim CARREFOUR stehen bleiben und shoppen, kann ich zur Not auch noch etwas für Lucian dort besorgen! Oder für mich! :-)

Geplant haben wir gegen 4.00/4.30 Uhr in der Früh in Wien weg zu fahren, dann eventuell in Grado oder Udine ein paar Stunden am Strand verbringen und dann gemütlich weiter fahren. Mal schauen wie es sich ergibt und zu was wir uns entscheiden. Vielleicht, wenn alles gut geht, fahren wir auch “durch” …

Meine Reiseapotheke ist so groß wie noch nie!! … Da ist folgendes drin: Alka-Seltzer, Mexalen Saft, Mexalen Zäpfchen, Vibrucol Zäpfchen, Rescue Pastillen, Rescue Tropfen, Leukichtan Salbe, Soventol Gel, Durchfall Akut Brausetabletten, Meerwasser Ohrenspray, Hals-Rachen Spray, Baneocin Puder, Belladonna Globuli, Apis Globuli, Arnica Globuli, Pflaster, Bepanthen Augentropfen, Gelobacin Ohrentropfen, Rennie, Aleve Tabletten, Calcium Sandoz Brausetabletten, Clarityn, Fenestil Tropfen, Microklist, Antibiophilus, Gelomyrtol und ein paar Pflaster. Ich denke, ich hoffe, das sollte doch reichen…

Sonst haben wir für die Fahrt auch noch eine iPad Halterung gekauft, damit Lucian eventuell einen Film schauen kann. Mit kommt sein Laufrad, ein Fussball, ein Wasserball, seine Feuwerwehr Ausstattung, denn mit der spielt er am liebsten zusammen mit Georg und ich glaube der Nonno – mein Papi – wird auch noch den einen oder anderen Einsatz mitspielen müssen! :-)

Georg und ich haben uns wahnsinnig viele Bücher – also für unsere Verhältnisse und Urlaub mit Kind – mitgenommen und vorallem vorgenommen. Mal schauen wie viel wir schaffen.

Ein Leben in 23 Tagen, das ich letztes Wochenende schon angefangen habe!

Drunk Tank Pink – das ich eigentlich im Februar in Kitzbühel schon angefangen habe aber nicht mehr weiter gelesen habe…

Not my Fathers Son – soll wahnsinn sein!!

Die Heilung der Mitte – Eine TCM Bibel … die meine Schwester mir sehr ans Herz gelegt hat!

MiniMax Interventionen… das war ein klassischer Fall von – “Dont buy a book because of its Cover, but I did anyways…”
Und dann hat Georg noch 2 oder 3 Bücher via Kindle mit. Also – viel Stoff …

So, jetzt muss ich aber fertig packen, damit ich JA nichts vergesse!! Ich melde mich aus BELLA ITALIA!

HAPPY FRIDAY – HAPPY WEEKEND – MAMIs❤

share

No Comments Yet.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *