Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

VOM HAUSTRAUM zum TRAUMHAUS

Ich weiß nicht ob sich alle noch an meinen Unser Traum vom Haus Post erinnern können … den ich im Augsut letzten Jahres (2015) geschrieben hatte …

Georg und ich machten uns Anfang letzten Jahres spontan – etwas blauäugig – auf die Suche. Nach einem Haus. Wir hatten weder im Lotto gewonnen, noch viel gespart oder einen Finanzplan … aber wir wollten mal schauen was es denn da draußen so gibt. Und vorallem, was man für wie viel Geld bekommt.

Unsere Suche begann in Klosterneuburg, nah zur Stadt aber doch schön im Grünen, ein bisschen ländliches Flair und noch etwas günstiger als in Wien und Umgebung. Tja, und dann verliebten wir uns ja prompt in die erste Immobilie. Ein kleines Häusschen mit 110m2, einem Garten mit 400m2 und einem ausbaufähigem Keller mit weiteren 50m2. Es hatte absolutes Potential.

Leider sahen dieses Potential nur ein paar Leute und von denen wollte und konnte uns keiner Geld borgen um dieses kleine Schmuckstück, das mit viel Liebe renoviert hätte werden müssen, zu kaufen und herzurichten. Es wäre ja auch leider nicht wenig Geld gewesen …

Aber wie heißt es so schön? “Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik ist jedoch, daß man auf die geschlossene Tür blickt und die geöffnete nicht gleich sieht.”  Und das taten wir leider eine sehr lange Zeit.

Wir haben zwar kein Haus im Grünen gefunden, oder im Lotto gewonnen, jedoch haben wir eine Idee. Eine Idee um unsere momentane Wohn- & Lebensituation, auch mit einem eventuellen zweiten Kind, zu optimieren.

Wir haben ja eine ganz tolle & entzückende Wohnung in der wir seit 11 Jahren wohnen. Es war Liebe auf den ersten Blick. Sie liegt phänomenal und bietet eigentlich alles was man sich nur wünschen kann … bis auf einen kleinen Garten oder einen Balkon. Aber wie heißt es so schön – man kann nicht immer alles haben – und das ist – eigentlich – auch, irgendwie gut so.

Am Mittwoch kommt einer unserer besten Freunde, Architekt & Baumeister und dann wird mal Tacheles gesprochen. Wie, wann und vorallem wie viel …

Sneak

Und wenn alles nach Plan verläuft, wird in ein paar Monaten hier umgebaut. Optimiert. Ein zweites Badezimmer – für Lucian, eine neue Küche, und ein weiteres Zimmer … aber was wir genau machen lassen, was alles möglich ist, wann es los geht und wie es weiter geht, ich werde Euch wie immer am Laufenden halten und berichten.

In der Zwischenzeit, planen wir, zeichnen wir, messen wir und überlegen wie man das meiste herausholen kann,… Kostengünstig natürlich.

Screen Shot 2016-03-28 at 10.13.26

Was ich Euch jetzt schon sagen kann, ich bin ganz stark aufgeregt und freue mich wahnsinnig. Auch wenn es heißt, wir müssen für mind. 4 Wochen, wenn nicht sogar mehr, fast komplett ausziehen und dann wieder einziehen. Und WO ziehen wir in der Zwischenzeit hin? Mit Kind & Katze? Und meinem HomeOffice ?? Ihr seht, es muss noch einiges besprochen und geklärt werden, bevor es richtig los geht.

Reno

Aber dann …

HAPPY – OSTER – MONTAG MAMIs❤

©CR & Pinterest

share

No Comments Yet.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *