Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

STAR WARS PARTY – HAPPY 5th BIRTHDAY

Am Sonntag war es wieder soweit. Another year over and another year older … Jedes Jahr aufs Neue, kann ich es kaum fassen, dass mein Kleiner, mein Baby, wie wir ihn teilweise immer noch nennen, wieder ein Jahr älter wird.

Was ich am wenigsten packe ist, dass er nächstes Jahr in die Schule kommt. Da beginnt dann wirklich der Ernst des Lebens. Jedoch denke ich – mehr für uns als Eltern, als für unser Kind. Noch früher aufstehen, Hausaufgaben machen und und und …

Aber springen wir mal nicht soweit nach vorne. Jetzt wurde er mal 5. Auch ziemlich aufregend. Und wie jedes Jahr, gab es ein Motto. Und seit seinem 3. Geburtstag, lass ich ich ganz bewußt IHN das Motto wählen.

Wir setzen uns einen Nachmittag zusammen und dann brainstormen wir kurz. Sobald wir uns dann für ein Thema entschieden haben, durchsuchen wir Pinterest nach coolen Ideen und ein bisschen Inspiration.

Diesmal wurde es STAR WARS. Das kam wie aus der Pistole geschossen.

Die Planung machte mir dieses Jahr ein bisschen Sorgen, denn unser Umbau und damit verbundener Aus- und wieder Einzug, mein neuer Job und viele Kleinigkeiten kamen alle zusammen und machten mir etwas Druck, denn wie Ihr wisst, habe ich es ja gerne perfekt und gut organisiert!!

Aber irgendwie habe ich es auch diesmal wieder rechtzeitig geschafft. Einladungen zu gestalten, rauszuschicken. Deko zu basteln und herzurichten.

Neu dieses Jahr, wir machten 2 Tage vor seinem eigentlichen Geburtstag, eine kleine KiGa Sause. Es wurden 4 Kinder eingeladen – denn zu fünft ist es überschaubar – leider sagte einer seiner Freunde ab und sie waren nur zu Viert. Aber auch voll OK.

Gefeiert wurde bei meinem Papi – seinem Nonno – im Garten. Mit Darth Vader Torte, Balloons, Spritzpistolen, Wasserbomben, Planschbecken, perfektem Wetter und viel guter Laune.

Ich hatte Wassermelone, Trauben, Grissini, und Kuchen für die Kids hergerichtet. Zum trinken gabs milden Apfelsaft und “Yoda-Soda”. Gegen 17.30 Uhr gabs dann Mini Bio Würschtel vom Spar mit Brot & Ketchup. Um 18.30 Uhr war alles vorbei und wir erledigt aber glücklich & wieder zu Hause …

Die geschenkten Lego Star Wars Dinger mussten ja schließlich zusammen gebaut werden!

Beim Gehen gabs, wie immer bei mir kleine Goodie Bags für die Gäste – wie auch jedes Jahr waren Seifenblasen und eine Wasserflasche drin. Zusätzlich noch eine Spritzpistole, selbgebackene (von L. & mir zusammen) Star Wars Kekse, eine Packung Star Wars Taschentücher sowie eine kleine Packung Kinetic Sand (von Primark).

Die Kinder haben sich riesig gefreut und die Mamis waren ganz fertig, dass ihre Kids auch noch “so nett” beschenkt wurden.

Den eigentlichen Geburtstag, Sonntag, hatten wir wieder – wie letztes Jahr, bei meinem Schwiegervater im Garten geplant. Diesmal – ein letztes Mal mit (fast) allen meinen Mami Freundinnen und ihren – mittlerweile – vielen Kindern & Männern.

Mit Familie wären wir dann ca. 35 Personen gewesen … Betonung liegt auf GEWESEN! Denn das Wetter machte uns, wie jedes Mal, wenn wir in Mistelbach feiern wollen, einen fetten Strich durch die Rechnung!

Es regnete den ganzen Tag durch. Hatte über 10 Grad weniger… eine Katastrophe. Da der Wetterbreicht schon Freitagabend schlecht aussah, sagten wir die Party Samstag Vormittag ab.

Lediglich meine Mami mit ihrem Mann, meine Schwester aus Tirol, meine beste Freundin mit ihren 3 Kindern und L´s. Patenonkel kam zu uns nach Hause um auf L. “anzustossen” und ihn zu feiern. (Mit meiner anderen Schwester habe ich gebrochen und mein Papi und seine Frau waren leider nicht im Lande!)

Gerne hätte ich die komplette Party zu uns nach Hause verschoben, da aber der Umbau noch immer nicht ganz fertig ist und wir für so viele Kinder und Erwachsene gar keinen Platz haben, war das leider nicht möglich. Jetzt versuchen wir einen Ersatz-Termin zu finden. Auch nicht so einfach Mitte August! Sehr schwierig!

Meine Mami war so lieb und holte L. am Samstag zu sich, damit wir ein bisschen Ordnung zu Hause machen konnten, bzw. in Ruhe Torte und Geschenke herrichten konnten.

Bei Ihr bekam er in der Früh einen kleinen Geburtstags-Frühstücks-Brei – den er bei ihr immer so gerne isst! So süß! Danke nochmals Mami!! <3

Bei uns zu Hause gabs dann ein paar Geschenke, meine geliebte Motto-Deko, wie Tischaufsteller, Poster-Pappen und Co. Und natürlich wieder eine selbstgemachte Torte!

Ich habe mir das meiste wieder aus Pinterest zusammen gesucht, adaptiert und dann ausgedruckt. Wie zB die Wasserflaschen-Banner fürs “YODA-SODA”.

Das Geschenkspapier habe ich (auch) bei Primark entdeckt – wo ich eigentlich immer wieder gerne Dinge wie Notebooks, Stifte, Sticker, Kinderpflaster & Co kaufe. Denn es gibt viel Auswahl und ich denke, da kann nichts dran sein … (weil ja immer wieder unethical Vowrüfe gegen das Unternehmen kommen!)

Aus dem wurden nicht nur die Geschenke eingepackt, sondern ausgeschnittene Storm Trooper Köpfe als Kuvert-Sticker verwendet und für meinen schon traditionellen memory Frame …

Es kam zwar alles anders, aber es war ein wirklich sehr gemütlicher und lustiger Sonntag. Ein toller 5. Geburtstag. Ich bin froh dass er mit seinen KiGa Freunden am Freitag bei so tollem Wetter vor-feiern konnte und dadurch ein wirklich sensationelles Geburtstagswochenende hatte.

Happy Birthday Love. Watching you grow up is priceless and I love being your mother. I couldnt be prouder of the person you have become.

HAPPY TUESDAY MAMIs ♥

©CR

share

No Comments Yet.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *