Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

HALLOWEEN DINNER – BATMAN STYLE

Am 31. Oktober ist Halloween. War Halloween. Einer meiner Lieblings-Celebrations, bzw. Feiertage die ich aus meiner Schulzeit in der Amerikanischen Schule in Wien mitgenommen habe.

Seit Lucians Geburt sind die Abendessen und Feste wesentlich weniger geworden, vorallem bei uns zu Hause. Dabei waren wir, bzw. ich bekannt für Wahnsinns Deko, Themen & Motto Parties. Ich mache es auch heute noch sehr gerne, denn ich “verreise” gerne mal schnell in eine andere Welt, schlüpfe in andere Charakteren … ein bisschen die Realität hinter sich lassen.

Und nach 3 Jahren Halloween Pause war es höchste Zeit den Tag der Toten wieder aufleben zu lassen. Zwar etwas kleiner als bisher, dafür um so netter und intimer. Denn auch Zeit zu plaudern wird mit Kindern weniger.

Also Abendessen bei uns mit Motto zu Halloween. 7 Personen, inkl. Georg und mir. 3 Gänge Menü, viel Deko. Und ein Motto natürlich. “GOTHAM CITY”.

Die Einladung wurde natürlich – wie immer – per Post verschickt. Email finde ich echt langweilig bei so etwas. Ausserdem freuen sich immer ALLE über “echte” Post im Briefkasten – vorallem wenn es mal keine Rechnung oder ähnliches ist!

Screen Shot 2015-11-03 at 12.08.56

Wieder, wie alle meine Einladungen, mit Hilfe von Pinterest & Powerpoint zu einem Unikat verarbeitet. Also freuten wir uns auf viele Batmans, Catwomans & Co. Da Halloween ein sehr herbstliches Event ist, gab es dementsprechend auch zu Essen.

Vorspeise: Kürbis Creme Suppe

Hauptspeise: Schweins-Lungen-Braten auf Rahmkraut mit Semmelknödel & Saft

Nachspeise: Apple Crumble mit Zimt Schlagobers

Wenn sie mich nicht angeschwindelt haben, hat es allen sehr gut geschmeckt und es blieb kaum etwas über. Das freut mich immer besonders. Und dieses Menü passte nicht nur zum Herbst, aber war einfach vorzubereiten und ich hatte mehr Zeit zu dekorieren, bzw. nicht all zu viel Arbeit als die Gäste dann schon da waren… Das ist für mich, seit wir seltener feiern, ein sehr großer Punkt. Es muss gut schmecken, aber schnell gehen oder nicht all zu viel Arbeit machen. Denn die Zeit will ich mit meinen Freunden, mit meinen Gästen bei Tisch verbringen.

Ich hatte Gott sei Dank noch sehr viel Deko von unserer letzten RIESEN Halloween Party über und musste nicht besonders viel dazu oder nachkaufen. Grabsteine vom Libro, noch vorhanden, Grablichter detto, schwarze & Rote Kerzen hab ich auch fast immer zu Hause und den Rest hab ich gebastelt bzw. ausgedruckt.

Ich ging – klarerweise – als CatWoman – war das “einfachste” Kostüm, denn zu viel wollte ich nicht zusätzlich ausgeben. Also Ohren, Katzen-Augen-Kontaktlinsen & Katzen Maske gekauft, den Rest, Latex-Legging, Leder Oberteil und Schwarze Boots hatte ich zu Hause. Bisschen Makeup, fertig!

FullSizeRender

Als Tisch-Deko, Centerpiece, nahm ich eine rechteckige Vase, überklebte sie mit Seidenpapier und darüber schwarzen Bastelkarton, den ich zu Hochhäusern ausschnitt – also zu Gotham City. Grablichter an Halloween ein Muss.

IMG_3261

Da wir vor ein paar Monaten einen Wasserschaden auf unserem Gästeklo hatten, passte der “Rough-Factory” Look unserer Decke perfekt zur Deko. Die Glühbirne wurde mit einer Schwarz-Licht-Birne ausgetauscht, somit war es extrem dunkel und düster auf der Toilette. Ich zerschnitt schwarze Müllsäcke um den Eingang zur Toilette zu dekorieren. Auch am Klo selber sowie “herunterlaufendes Blut” aus Seidenpapier und ausgeschnitte Fledermäuse – die in der ganzen Wohnung auf Fenster, Spiegel und Co verteilt wurden!

Haunted1

Ein paar Kerzen und Totenköpfe (Vor Jahren beim Libro gekauft) rundeten das “Haunted-House/Klo” ab. Um den Klogang aber so richtig “spooky” zu machen, ladete ich folgenden Soundtrack herunter, der die ganze Zeit über unseren Sonos Lautsprecher – ziemlich laut – lief. Ich hatte teilweise so Angst, dass ich aufs andere Klo ging :-) Auch unsere Gäste fanden es ziemlich spooky. Ich würde sagen, Mission accomplished.

IMG_3218

Ein paar andere Lampen tauschte ich mit Rotlicht aus, es gab überall Kerzen, und die Bar wurde auch mit Totenköpfen dekoriert. Es klingt nach viel Arbeit, aber ich war mit ALLEM in 3 Stunden fertig. Und das ist – für meine Verhältnisse – wirklich wenig. Da ich eben noch alles von der letzten Party hatte, war es einfach und ging sehr schnell. Auch das wegräumen noch am Abend / in der Nacht, nachdem unsere Gäste gegangen waren ging super schnell und gut von der Hand.

Bat

Ein absolutes Highlight der Party war natürlich unser fast – über – Lebensgroßer Batman. Coolste Deko. Der musste dann natürlich auch noch mit auf unser Gruppen-Foto! Und mit 16.00 Euro jetzt nicht so arg teuer. Lucian findet ihn auch ziemlich cool und er sitzt immer noch bei uns herum! :-) (hab ihn auf Amazon entdeckt!) Und hier ist es – BATMAN & SEINE GANG!

GANG

War ein wirklich großartiger & gelungener Abend. In jeder Hinsicht! Ich hoffe Ihr hattet einen schönen Abend – mit Halloween oder ohne. Bei mir gehört es einfach dazu!

HAPPY FRIDAY – HAPPY WEEKEND – MAMIs❤

share
2 Responses
  • Anon
    November 10, 2015

    Catrin, du bist immer so kreativ und dabei unkompliziert. I like!!

    • Catrin
      November 12, 2015

      Danke! :-)

Leave a Reply to Anon Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *