Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

ABSTILLEN

Alles zum Thema Abstillen findet Ihr hier!

Mami Frage:
Ich bräuchte bitte Tipps von erfahrenen Mamis:

Ich möchte gerne abstillen! Ich stille meine Tochter nun schon seit 12 Monaten und leider ist es irgendwann zur Gewohnheit geworden das sie nur an der Brust einschläft. Ich bräuchte jetzt dringend Tipps wie man sie zum schlafen bringen kann bzw. würde ich mich auch über Hebammenempfehlungen freuen, die man zu diesem Thema befragen kann. Ich weiß, dass es keine Einschlafschalter gibt, aber vielleicht hat die eine oder andere erfahrene Mami einen guten Tipp.
Schnuller mag meine Tochter überhaupt nicht und sie trinkt schon aus Trinklernbechern…also möchte ich gern ohne Flasche auskommen, zumal sie schon viele Zähne hat, oder was meint ihr?

Vielen Dank für Eure wertvollen Tipps!

Empfehlungen hier!

Eine weitere Frage einer Mami zum Thema abstillen…

Liebe Mamis,
Ich stehe vor der Entscheidung komplett abzustillen oder nur nachts abzustillen – wobei mir das letztere viel besser passen wuerde. Prinzipiell moechte ich noch nicht abstillen aber ich muss wieder schlafen – mein Kind ist jetzt 1 Jahr alt und ich habe genauso lange nicht mehr mehr als 3-4 Stunden am Stueck geschlafen. Es stehen aber grosse Veraenderungen in unserem Leben an und ich brauche die Energie die mir durchs nicht-schlafen genommen wird.
Wie sind Eure Erfahrungen? Kann das Kind den Unterschied zwischen Tag und Nachtstillen verstehen – also kapieren, dass es tagsueber Busen gibt aber nachts nicht? Oder verwirrt es das? Muss ich komplett abstillen damit es wirksam ist?

Geht das naechtliche Abstillen auch graduell (wie?) oder funktioniert nur “cold turkey”? Aber damit waeren wir ja wieder beim “Schreien lassen” und das will ich eigentlich verhindern. Einschlafen tut er ohne Brust recht problemlos in seinem Bett, nur wacht er nachts sehr oft auf und will nur mich! Ich habe ueberlegt ihn ins Bett zu bringen und dann zu einer Freundin im selben Apartment building uebernachten zu gehen. Nah genug um zu kommen wenn es gar nicht mehr geht, aber weit genug um nicht bei jedem Mucksen hin zu rennen. Mein Mann muesste dann die (3-4?) Naechte mit ihm verbringen – hart fuer ihn aber wie soll es sonst funktionieren?
Ich waere Euch ueber Tips und Erfahrungsberichte sehr dankbar!

Eure Tips&Tricks, wie auch Anregungen findet ihr hier!

share

No Comments Yet.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *