Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

THE JOURNEY TO,… PART3

Georg und ich beschlossen am Wochenende NICHT zum Ultraschall zu gehen, denn wir wollten diese “Überwachung” aus dem “wir machen noch ein Baby” rausnehmen um dem eh schon nicht wirklich natürlichen Prozess etwas Natürlichkeit zurück zugeben…

Aber meine Gyn war von dem Plan nicht besonders angetan und wollte das ich unbedingt zu ihr komme… um zu schauen, ob sich eventuell eine Zyste gebildet hat. Denn das kan ja auch passieren.

Also war ich letzte Woche am Dienstag bei ihr in der Ordi. Mein Busen war immer noch größer. Komisch. Als sie mich untersuchte kam wieder ein “sehr interessant”. Was denn jetzt schon wieder??? Als sie mir den Bildschirm näher schob, sah ich es auch. Es sah aus als wäre ich schwanger. Schleimhaut war stark aufgebaut und es könnte sein. Also schnell noch ein Pipi-Test um genau zu wissen was da los ist. Der war dann aber negativ. Und um WIRKLICH 100% sicher zu gehen, gings im Anschluß noch ins Labor zum Bluttest.

Der war aber auch – ich habe es mir gedacht – auch Negativ. Aber es dürfte etwas gewesen sein. Ich war also schwanger. Aber es hat es nicht geschafft. Obwohl es “traurige” News sind, sind es auch positive. Es hat geklappt. Wir müssen dran bleiben. Und ich muss nicht an meinem Instikt zweifeln, denn der funktioniert ja ganz gut!

Diesen Samstag war dann wieder meine letzte Clomiphen Tablette und seit Sonntag sind wir wieder fleissig am “arbeiten”. Und ich muss sagen, es macht – Gott sei Dank – noch immer so viel Spaß. Den konnten wir uns Gott sei Dank behalten. Auch wenn es – Baby nach Plan ist… aber es soll nichts schlimmeres passieren.

Auch nach Runde 2 mit Clomiphen, nicht schwanger. Wir waren weder beim “Kontroll-Ultraschall” um festellen zu können, wie viele Eier gereift sind, noch danach … Ich muss Pause machen. Ich fühle mich wie eine Zuchtkuh… auch wenn es alles irgendwie Spaß gemacht hat, am Ende des Tages war es mir dann doch etwas zu viel.

Das ist nun über ein Monat her ,…

Ich muss wieder etwas Abstand gewinnen… mich etwas distanzieren. Mein Leben wieder etwas geniessen, bzw. mich gedanklich nicht nur darum kümmern. Ich kuschel momentan so gerne am Abend mit Lucian im Bett beim einschlafen. Geniesse die Zeit – die wenige am Abend – die ich mit Georg habe. Ich bin zufrieden. Es geht mir gut.

Aber ad Acta ist es noch langer nicht. Ich will nur wieder ein bisschen Energie tanken und meine jetzige Lebenslage geniessen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf und werde Euch klarerweise – wie immer – am Laufenden halten.

Aber nein, ich bin nicht schwanger. Noch nicht! Aber noch ist nicht aller Tage. :-) Diesen Samstag geht es mal auf Urlaub, herrlich, ich freu mich schon so unendlich drauf! Auspannen, eventuell auch ein bisschen ausschlafen, Kraft & Energie tanken und den Sommer mit meiner kleinen Familie geniessen. In diesem Sinne …

… LIFE IS GOOD – BE HAPPY!

HAPPY WEDNESDAY – HAPPY HUMPDAY – MAMIs❤

share

No Comments Yet.

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *