Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

MY BABY ESSENTIALS

Da viele Freundinnen von mir in den letzten Wochen wieder oder zum ersten Mal Mami geworden sind, habe ich viel über meine Anfangszeit nachgedacht und mir sind wieder viele Dinge eingefallen, an die man nicht mehr denkt… ist auch schon fast wieder 3 Jahre – WAHNSINN – her. Und um nicht alles zu vergessen, oder um meine Essentials an Euch weiterzugeben, habe ich sie mal zusammengestellt.

Screen Shot 2015-04-07 at 09.31.35

1. MAM Baby Schnuller 0-2. Sie sind so klein, und trotzdem so groß wenn ein Neugeborenes ihn im Mund hat. Die neuen Kollektionen sind so herzig und kommen in tollen Pastell Tönen. Ein Traum.

2. MAM Fläschchen. Obwohl ich Anfangs bei Lucian sehr auf die Tommee Tippee Flaschen vertraut und geschworen habe, und dementsprechend viele gehabt habe, waren die MAM Flaschen der perfekte Nachfolger. Vorallem dann auch die Anti-Colic Bottles. Tolle Designs, und mittlerweile auch als Glasflaschen erhältlich zählen sie zu meinen TOP Favoriten.

3. Sophie la Giraffe – nicht nur weil Lucians Tier die Giraffe war, Sophie gehört einfah dazu und muss in jedes Kinderzimmer und das auch schon seit vielen vielen Jahren. Ein sogenannter Klassiker eben! :-)
(Bei uns wurde sie jedoch auf Gina umgetauft)

4. Die Tommee Tippee Hand-Pumpe. Ja Ihr habt richtig gehört, ich hatte KEINE Elektrische Pumpe. Ich habe immer mit der Hand abgepumpt. Fand es nicht anstrgend oder mühsam und machte es auch nicht täglich. Abgesehen davon, muss man nicht beim abpumpen still sitzen. Ideal also – deswegen – unteranderem auch die dazupassenden Fläschchen, und weil der Sauger der Flaschen wirklich aussieht wie ein Busen.

5. Die Heimess Kinderwagen Kette “Mond & Sterne” – wieder Mal Sterne! :-)
Und da ich kein buntes Spielzeug (zumindest am Anfang) haben wollte, war sie perfekt und passte auch toll auf und zu unserem Bugaboo – Schwarz/Grau im Winter und Schwarz/Beige im Sommer.

6. Die Schlafsäcke von BellyButton waren so süß und ließen Lucian immer wie eine kleine Raupe aussehen. Im Sommer nur mit Body, im Winter mit ganzkörper Pyjama drunter ideal. Grad wenn sie noch so klein sind!

7. Die Funkybox. So simpel. So fesch. Und leicht sauber zu machen, falls man was auf die Hände kommt…

8. Die Aden & Anais Swaddle Tücher!! Ich hatte schon eines im Spital mit, damit ich mein kleines Baby einwickeln und zudecken kann. Mittlwerweile besitzen wir ca. 15 Stück und lieben sie alle. Eines ist immer im Auto, eines im KiGa, eines, wenn nicht sogar 2 im Bett, eines bei meiner Mami usw. Lucian braucht sie zum schlafen, zum kuscheln, zum beruhigen. Allzwäck-Tücher so zu sagen!
Nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben! Bekommt ihr bei Belinda im Augenstern!

9. SAB Tropfen. Gelten die eigentlich schon als Nahrungsmittel?? Ohne die wären die Koliken und Blähungen noch schlimmer gewesen! Auch von denen hatten wir mehrere, im Auto, 2-3 Fläschchen zu Hause verteilt, in der Handtasche, in der Wickeltasche, im Kinderwagen. Lebenswichtig!! Lebensretter. Auch wenn es sich bei uns nur um Minuten gehandelt hat…

10. BooBoo Bottom Butter – in meinen Augen DIE BESTE POSCH CREME. Leider gibt es sie nicht hier zu kaufen, aber online kann man sie bestellen oder in London kaufen… wenn man mal hinkommt. Riecht toll, ist dick und Lucian hatte nicht 1x einen wunden oder roten Popsch! (auch über Amazon.co.uk erhältlich)

Was waren denn EURE Essentials??

HAPPY – FAKE MONDAY – TUESDAY MAMIs❤

share
2 Responses
  • Velvet Puderzucker
    September 6, 2015

    Danke für die tolle Liste. Stimme dir bei so vielen Sachen zu (vor allem bei den SAB-Tropfen) MAM Fläschchen begleiten auch hier den Babyalltag, Sophie gehört in jedes Kinderzimmer und das Swaddle Tuch von Aden + Anais begleitet uns jeden Tag egal ob als Decke am Seestrand oder zum Einkuscheln am Abend…
    Darf ich dich nur fragen, mit welchem Programm du die Collagen machst?

    Liebe Grüße.

    • Catrin Rueling
      September 7, 2015

      Mache alles immer im Powerpoint! :-)

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *